MicroStrategy dotrzymuje obietnic i kupuje kolejne 17.000 Bitcoinsów

Według Barry’ego Silberta, MicroStrategy konkuruje z Grayscale o przejęcie Bitcoin.

MicroStrategy dotrzymuje obietnic i kupuje kolejne 17.000 Bitcoinów Nowości

MicroStrategy nabyła dodatkowe 16.796 Bitcoinów (BTC) za 175 mln USD, zwiększając tym samym swój poprzedni zakup o 21.454 BTC. Obecnie jest właścicielem 38 250 Bitcoinów, zgodnie z ostatnimi informacjami przekazanymi amerykańskiej Komisji Papierów Wartościowych i Giełd (SEC). Nastąpiło to w tym samym dniu, w którym jego zarząd uczynił z kryptofonu swój główny kapitał rezerwowy. Wskazano również, że przedsiębiorstwo może zwiększyć swoje rezerwy Bitcoinów w najbliższej przyszłości. Dyrektor generalny firmy, Michael J. Slayer, również powtórzył te same informacje w dzisiejszym tweecie.

Zarząd MicroStrategy czyni z Bitcoin swoją podstawową walutę rezerwową i może zwiększyć swoje udziały powyżej 250 milionów dolarów.

Założyciel Grayscale Barry Silbert zareagował na tę wiadomość swoim własnym tweetem, komentując wyścig pomiędzy dwoma firmami o przejęcie Bitcoin.

Banco Santander podwaja swoją inwestycję w fintech

Obserwatorzy na Twitterze zauważyli, że MicroStrategy wydaje się mieć średni koszt 11 111,11 dolarów za Bitcoina.

INX rozpoczyna przyjmowanie płatności w Walutach Kryptowych po zebraniu 7,5 mln USD w IPO.

Jednak Grayscale’s Bitcoin Trust znacznie wyprzedza grę, obecnie posiada ponad 400.000 Bitcoinów. MicroStrategia będzie musiała nadrobić zaległości.

Czytaj dalej:

Zarząd MicroStrategy czyni Bitcoin swoją podstawową walutą rezerwową i może zwiększyć swoje udziały powyżej 250 milionów dolarów.
Banco Santander podwaja swoją inwestycję w fintech
INX zaczyna przyjmować płatności w kryptosystemach po zebraniu 7,5 miliona dolarów w IPO.
Inwestorzy instytucjonalni chcą tych 3 rzeczy zanim zaangażują się w kryptosystemy
Włochy: Law Firm Files Bankruptcy Petition Against Hacked BitGrail Cryptcoin Exchange
Licencje państwowe dla firm kryptograficznych i płatniczych w Stanach Zjednoczonych stały się o wiele łatwiejsze.

Twitter-CEO Jack Dorsey glaubt, dass Bitcoin die Heimatwährung des Internets sein könnte.

Der Gründer und CEO der Microblogging-Plattform Twitter, Jack Dorsey, nannte bitcoin als stärksten Konkurrenten, um die „einheimische Währung des Internets“ zu werden.

Twitter-Gründer und CEO Jack Dorsey nannte bitcoin als stärksten Konkurrenten, um die „einheimische Währung des Internets“ zu werden.
Twitter-Gründer und CEO Jack Dorsey ernannte bitcoin zum stärksten Kandidaten, um die „einheimische Währung des Internets“ zu werden.

In einem Gespräch mit Reuters, dem CEO von Twitter und Square Jack Dorsey, zeigte er außerdem sein Engagement und Vertrauen in die führende kryptographische Währung Bitcoin (BTC) und nannte sie den stärksten Kandidaten, um die „einheimische Währung des Internets“ zu werden. In den letzten zehn Jahren bietet das Wachstum von Bitcoin Investoren ein Gefühl von Wert – ein Faktor, von dem der CEO von Twitter glaubt, dass er BTC dabei helfen wird, sich noch besser auszudrücken. Die Einführung von Kryptographie hat in diesem Jahr inmitten der andauernden Pandemie erheblich zugenommen.

Bitcoin kann die einheimische Währung des Internets sein.

„Ich denke, das Internet will eine einheimische Währung, und ich denke, Bitcoin ist wahrscheinlich die bisher beste Manifestation dafür. Ich sehe nicht, dass sich das ändert, angesichts all der Menschen, die das Gleiche wollen und es mit diesem Potenzial aufbauen wollen“, sagte Jack Dorsey. Twitter und Square CEO verglich weiter den rasanten Aufstieg und den Einfluss von Bitcoin auf das Internet als ein „dezentralisiertes und kooperatives“ System, das jedem die Chance bietet, darauf aufzubauen. Das Internet ist konsensbasiert und wird von allen aufgebaut, und jeder kann seinen Kurs ändern. Bitcoin hat die gleichen Standards. Es wurde auf dem Internet aufgebaut, und jeder kann darauf aktiv sein [und entwickeln]“, fügte er hinzu.

„Die Transaktionszeiten von Bitcoin Billionaire und die Effizienz der Sperrkette könnten besser sein.
Jack Dorsey sagte, dass die aktuellen Herausforderungen im Bitcoin-Netzwerk das größte Hindernis für eine weltweite Einführung darstellen. Erstens, die Bitcoin-Milliardärstransaktionszeiten und die Effizienz der Sperrkette könnten besser sein, sagte er. Das zweite Problem, das die Entwickler kryptographischer Schlüsselwährungen lösen müssen, besteht darin, „die Kryptographie für die Menschen intuitiv zu machen“. Während der gesamten Lebensdauer von Bitcoin wurde der Zugang und die Verwendung von Bitcoin durch komplexe Plattformen erschwert, auf denen Benutzer Verschlüsselung kaufen und ausgeben können – ein Faktor, den Jack’s Square Crypto und Cash App zu lösen versuchen.

Wie und wo kann man PAX schnell kaufen?

Wie und wo kann man PAX schnell kaufen? Warum sollte ich PAX kaufen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer einfachen, sicheren und problemlosen Möglichkeit sind, PAX sofort zu kaufen, ist Flyp.me der perfekte Ort. Paxos Standards (PAX) ist eine fiat-backed Stablecoin, die jederzeit und überall auf der Welt sofort bewegt werden kann. Im Verhältnis 1:1 zum US-Dollar ist die PAX programmierbar und wurde speziell entwickelt, um den Krypto-Märkten bei Bitcoin Up Stabilität zu bieten. Sie wurde von der Paxos Trust Company entwickelt und eingeführt, was bedeutet, dass die Fonds vollständig geschützt, reguliert und geprüft sind. Es kombiniert die Stabilität des US-Dollars mit der Beherrschung der Blockchain-Technologie.

Die wichtigsten Vorteile der PAX:

  • Peer-to-Peer: Benutzer können sofort und mit höchster Genauigkeit USD empfangen und weltweit senden;
  • Handel: PAX ist so konzipiert, dass es leicht zwischen Krypto und US-Dollar bewegt werden kann;
  • Handel: Menschen können PAX stablecoin verwenden, um Dienstleistungen oder Waren im Internet zu kaufen;
  • Halten: Benutzer können die Stabilität von USD genießen, indem sie ihr Bargeld in PAX umtauschen.

Wo kann man PAX sofort kaufen? Flyp.me ist die beste Wahl, der Sie vertrauen können

Börsen, die keine Konto-Registrierung erfordern, werden als die besten für den sofortigen Kauf von PAX angesehen. Wenn es um den sofortigen Krypto-Austausch geht, ist Flyp.me der vertrauenswürdige Name, den es seit 2017 gibt. Flyp.me bietet seinen Benutzern die schnellste und sicherste Möglichkeit, rund 30+ Krypto-Währungen direkt in ihre Brieftaschen zu tauschen. Was Flyp.me von den anderen unterscheidet, ist, dass für den Umtausch digitaler Währungen keine E-Mail, kein Konto und keine Registrierung erforderlich sind. Alles ist nur einen einzigen Klick entfernt. Jeder kann den Umtausch nutzen und seine digitalen Unternehmungen auf eine sichere Art und Weise am Laufen halten.

Hier ist der einfachste und sicherste Weg, PAX zu kaufen. Die Börse verfügt über eine sehr intuitive, einfache Benutzeroberfläche, d.h. jeder mit wenig bis gar keinen technischen Kenntnissen kann verstehen, wie man digitale Währungen an der Börse kaufen oder verkaufen kann.

Bitcoin Up wurde von dem Team entwickelt, das hinter der ersten Multiwährungs-Web-Brieftasche, HolyTransaction, steht. Die Benutzer haben stets die Kontrolle über ihre Gelder und Informationen, und die Börse verfolgt ihre Benutzer nicht. Die Mehrheit der Krypto-Benutzer und -Händler, die Flyp.me benutzen, sagen erstaunliche Dinge über die Börse und ihre Dienstleistungen. Sie zögern nicht, Flyp.me jedem zu empfehlen, der auf der Suche nach der besten Plattform für den Umtausch digitaler Währungen ist. Flyp.me ist in viele Krypto-Handelsplattformen integriert. Mit dem höchsten Maß an Privatsphäre schließt die Börse den besten Wechselkurs in Millisekunden für mehrere Handelspaare. Der Kurs wird immer festgelegt, wenn Sie die Taste “FLYP Now“ drücken. Sie erhalten genau das, was Sie verwenden, und es wird keine bösen Überraschungen für Sie geben. Sie können Flyp.me besuchen, um mehr über die Dienstleistungen von Flyp.me zu erfahren.

Wenn es um Sicherheit und Datenschutz geht, verwendet Flyp.me ein robustes Sicherheitssystem und führt keine Art von Tracking-Skript für Werbezwecke aus. Darüber hinaus verwendet es keine Webanalyse, E-Mail-Marketingdienste, Plattformen zur Marketingautomatisierung und Kundendienstsoftware von Drittanbietern.

Simon Peters: L’inflazione è un bene per Bitcoin

Secondo Simon Peters del cryptocurrency exchange e-Toro, l’inflazione di cui tutti sono così preoccupati ultimamente si tradurrà in un futuro piuttosto positivo per il bitcoin.

Simon Peters: BTC ha un futuro luminoso se l’inflazione esiste

Non molto tempo fa, il presidente della Federal Reserve Jerome Powell ha annunciato che gli Stati Uniti avrebbero permesso un’inflazione superiore ai 2 dollari. Tradizionalmente, i 2 dollari sono il massimo che l’inflazione è di solito consentita in questo paese, ma date le particolari circostanze che la nazione – e il mondo – si trova ad affrontare con il coronavirus e quant’altro, si sta lasciando un certo margine di manovra all’inflazione e si lascia che le cose si muovano un po‘ più in alto del normale.

È una cosa negativa o positiva? Non importava davvero, considerando quanto la gente fosse in preda al panico. Questo sentimento negativo è ciò che ha mandato Bitcoin Profit in una spirale discendente. All’epoca, il numero uno al mondo di criptovaluta per limite di mercato era stato scambiato nella fascia media di 11.000 dollari, ma dopo l’annuncio della notizia, la valuta è scesa di diverse centinaia di dollari ed è stata scambiata nella fascia bassa di 11.200 dollari, la più bassa da oltre un mese.

Tuttavia, ora l’attività sembra essere di nuovo in ripresa, ed è scambiata per più di 11.600 dollari. Potrebbe essere una coincidenza? Non necessariamente. Vedete, il bitcoin tende a fare bene quando il dollaro americano o il fiat in generale non fa così caldo, e dato che il dollaro americano è stato indebolito dalle attuali circostanze economiche che stiamo affrontando ultimamente, ha senso che il bitcoin stia andando meglio del solito.

Quindi, è plausibile ipotizzare che il recente calo che ha subito sia stato una specie di colpo di fortuna – un calo temporaneo dovuto alla paura che tutti stavano vivendo per le parole di Powell.

Cose che da qui si acutizzeranno

A lungo termine, Peters ritiene che ciò avrà un effetto positivo sulla principale moneta criptata del mondo. In una recente intervista, commenta:

La Federal Reserve ha annunciato un significativo cambiamento di politica, poiché ora sembra puntare all’inflazione media. Di solito, la Fed punta ad un tasso d’inflazione del due per cento, ma con questo nuovo cambiamento consentirebbe un periodo di stagnazione dell’inflazione seguito da un periodo di inflazione al di sopra dell’obiettivo per raggiungere la media del due per cento prima di un potenziale aumento dei tassi. L’aumento dei tassi di interesse è di solito il freno che la Fed applica per evitare che l’inflazione dilaghi. Tuttavia, con questo nuovo approccio, Jerome Powell e la FOMC saranno meno inclini ad agire, anche se l’inflazione supera il due per cento… Il bitcoin è sempre più visto come una copertura contro l’inflazione, e mi aspetterei che questo cambiamento di politica da parte di Powell incoraggiasse una maggiore acquisizione di bitcoin da parte degli investitori, sia al dettaglio che istituzionali. Potremmo anche vedere più società che tengono il bitcoin in riserva nei loro bilanci.